Wein am Limit - Hendrik Thoma
11.07.2021 - Folge

Portugal - Blindverkostung – 5 MINUTEN FÜR WEIN AM LIMIT

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Walinauten,

eine Blindverkostung ist immer ein Ritt auf der Rasierklinge. Wenn Du falsch liegst, fühlen sich Deine Rivalen bestätigt. Schaffst Du es den Wein zu erkennen, dann ist Stille und Ruhe im See oder Du wirst sogar gefeiert. Sich so zu outen hat was vom Circus Maximus und dem Auftritt der Gladiatoren.

Mir ist das alles viel zu verbissen. Natürlich interessiert und motiviert mich jede Blindverkostung. Es ist eine Herausforderung: zum einen an meine geschmacklichen Fähigkeiten und zum anderen an mein Erinnerungsvermögen; und natürlich – das will ich nicht Außer-Acht-Lassen – ist bei solchen Anlässen immer eine Prise Talent im Spiel. Letztlich bedeutet es viel Training und Gefühl.

Genau um letzteres geht es mir. Man muss bei Blindverkostungen nicht immer richtig liegen, es ist auch kein sportliches Event und schon lange kein Egotrip. Es geht um Empathie, verlässliche Aussagen und eine möglichst zutreffende Beschreibung der Flüssigkeit im Glas. Erfahrung hilft, schützt aber nicht vor so mancher Torheit. Wer nicht über sich selbst lachen kann und eine Portion Gelassenheit mitbringt, der sollte die Finger von diesem Spiel lassen.

Wir sind Weinhändler und fühlen uns dazu verpflichtet die Produkte, mit denen wir handeln, zu kennen. Für uns steht an erster Stelle, unseren Kunden eine präzise Expertise zu liefern, dabei ist der eigene Geschmack zwar wichtig, aber viel wichtiger sind die Käufer unserer Weine.

Wir handeln nicht mit austauschbarer Ware, sondern mit Charakterstoff von Persönlichkeiten mit einer qualitativen Botschaft. Darin vereinen sich Handwerk, Philosophie, Weltanschauung, Talent, Tradition und vor allem Liebe. Liebe für den Flecken Erde, den ein verantwortungsvoller Mensch bewirtschaftet.

Das ist alles ein bisschen zu dick aufgetragen? Ich meine Nein, denn wir leben in einer Welt in der vieles austauschbar und seelenlos ist. Uns ist wichtig, dass es schmeckbare Unterschiede gibt und vor allem, dass wir authentisch sind. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Viel Spaß beim Schauen des Videos mit der Blindverkostung und eines ist sicher: Diesen Wein sollte man getrunken haben.

Die Quinta de Soalheiro in der Blindverkostung

Die Familie Cerdeira ist eng mit der Vinho Verde Subregion Moncao e Melgaco verbunden. Luis Vater, Joao Antonio, war der Erste der seinen Alvarinho auf den harten Granitböden direkt an der spanischen Grenze reinsortig ausbaute. Das war 1974, direkt nach der Nelkenrevolution, die für viele Portugiesen und Winzer ein Befreiungsschlag von der Diktatur darstellte. Der Vinho Verde war bis dato zwar ein bekannter Wein, meistens aber nur von lokaler Bedeutung und ohne nennenswertes Image. Der Alvarinho war und ist in vielen Zonen des Vinho Verde ein wichtiger Blendingpartner. Als Solist durfte er bis damals nicht auftreten.

In der Zwischenzeit ist viel Wasser durch den Minho in den Atlantik geflossen und Soalheiro (das Sonnenplätzchen) unter der Leitung der Geschwister Maria João & Antonio Luis Cerdeira zu einem der besten Weingüter Portugals aufgestiegen. Keiner versteht sich besser darauf, die unterschiedlichen Facetten dieser großartigen Rebsorte so präzise herauszuarbeiten wie sie.

Preislich liegen diese Stoffe zwar über dem Gebietsdurchschnitt, aber im internationalen Vergleich sind sie vergleichsweise günstig. Selbst der Soalheiro Classic kann ohne weiteres 20 Jahre reifen, obwohl wir ihn sehr gerne in den ersten 5 Jahren trinken.

Was ist das Besondere an dem Alvarinho Granit?

Dieser sehr feine und elegante im Stahltank ausgebaute Weißwein stammt aus höheren, kühleren Lagen von Melgaco. Ein anspruchsvolles Terroir für die Reben, das einen sehr geradlinigen Stil mit viel Substanz hervorbringt. Der Soalheiro Granit ist von glockenklarer Präzision, mineralischer Anmutung und hat einen steinigen, beziehungsweise weniger fruchtigen Charakter als der Soalheiro Classic. Er ist trocken, steinig, frisch, saftig, pur und klar mit einer bezaubernden Limonenfrucht. Der Granit ist der perfekte Aperitif, ideal für Feiern, weil er eine beschwingte positive Energie im Glas verströmt und mit einem Teller Seafood stellt selbst der größte Zweifler keine Fragen mehr.

Auf mehr knackig-frischen Spaß im Glas,

Hendrik, Bianca & das WaL-Team

Die Weine aus dem Video

Array ( [0] => Array ( [id] => 328 [value] => Nein [position] => 1 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 342 [value] => Weissweinglas [position] => 0 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 347 [value] => 0 bis 5 [position] => 0 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 365 [value] => 13% [position] => 11 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 369 [value] => 9-12° [position] => 4 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 400 [value] => Alvarinho [position] => 65 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 460 [value] => Portugal [position] => 9 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 561 [value] => VinuSoalleirus, Lda, PT-4960-010 Alvaredo [position] => 29 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 626 [value] => 300 Meter [position] => 80 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 696 [value] => kontinental mit atlantischem Einfluss [position] => 38 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 916 [value] => verwitterter Granit [position] => 35 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 1373 [value] => Naturkork [position] => 0 [optionId] => 49 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1420 [value] => 6,1 g/l [position] => 0 [optionId] => 48 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1534 [value] => 2020 [position] => 0 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1635 [value] => Vinho Verde [position] => 0 [optionId] => 37 [mediaId] => ) )
Array ( [0] => Array ( [id] => 328 [value] => Nein [position] => 1 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 342 [value] => Weissweinglas [position] => 0 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 348 [value] => 5 bis 10 [position] => 27 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 365 [value] => 13% [position] => 11 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 369 [value] => 9-12° [position] => 4 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 400 [value] => Alvarinho [position] => 65 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 460 [value] => Portugal [position] => 9 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 561 [value] => VinuSoalleirus, Lda, PT-4960-010 Alvaredo [position] => 29 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 696 [value] => kontinental mit atlantischem Einfluss [position] => 38 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 916 [value] => verwitterter Granit [position] => 35 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 927 [value] => 100 - 200 Meter [position] => 37 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 1373 [value] => Naturkork [position] => 0 [optionId] => 49 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1423 [value] => 7 g/l [position] => 0 [optionId] => 48 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1534 [value] => 2020 [position] => 0 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1635 [value] => Vinho Verde [position] => 0 [optionId] => 37 [mediaId] => ) )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
2020 Alvarinho "Granit"
Quinta de Soalheiro, Vinho Verde
12.90 €Details
2020 Alvarinho "Classic"
Quinta de Soalheiro, Vinho Verde
11.70 €Details
Menu