Wein am Limit - Hendrik Thoma
17.04.2014 - Folge 169

Der 12. Livestream mit Stefan Paeffgen von Château Le Reysse, Bordeaux

Weine im Video

Name des Weines Soulfaktor Preisspanne
2009 Château Le Reysse
Vignobles Paeffgen, Médoc
Soulfaktor 0
10-20 Eur
2010 Château Le Reysse
Vignobles Paeffgen, Médoc
Soulfaktor 0
10-20 Eur
2011 Château Le Reysse
Vignobles Paeffgen, Médoc
Soulfaktor 0
10-20 Eur

Liebe Walinauten,

der 11. Hangout findet am Freitag, den 23. Mai 2014 ab 20.00 Uhr auf Wein am Limit statt. Es ist ganz einfach, ihr braucht nur das Weinpaket und einen Rechner, schon kann man direkt an Deutschlands interaktivster Weinshow teilnehmen. Es sind keine App oder sonstige technische Tools nötig. Einfach ab 20.00 Uhr auf die Seite gehen und mit einem Mausklick abspielen. Sicherlich muss man genügend Bandbreite haben, denn nicht jeder Standort ist in Deutschland technisch soweit.

Mit hinzugeschaltet sein wird Stefan Paeffgen von Château le Reysse aus Begadan im Médoc. Von seiner glühenden Leidenschaft konnten sich die Walinauten bereits in der 12. WAL Folge überzeugen (Bitte klickt dazu weiterführenden Link). Seit dem Jahr 2009 keltert er einen intensiven, rassigen Bordeaux der die Fachleute erstaunt und begeistert hat. In diesem Stream werden wir alle drei Jahrgänge dieses Château verkosten können. Es wird spannend sein den Einfluss der atlantischen Witterung und Stefans persönliche Entwicklung verfolgen zu können. Eine Trilogie an bezahlbarem Bordeaux auf höchstem Niveau. Soviel darf ich versichern.

Studiogast und Co-Kommentator wird Gerhard Retter von der Cordobar aus Berlin sein. Ein veritabler Weinverkoster der zu den besten seiner Zunft gehört.

Bitte schickt uns bei Interesse eine E-Mail und ihr erhaltet eine Rechnung vorab. Sobald diese bezahlt ist werden die Weine an Euch versandt.

Es ist kein Problem, wenn man den Termin verpasst oder an dem Abend nicht dabei sein kann. Der Hangout wird aufgezeichnet und ist im “Reload” für immer und jeden auf der Seite sichtbar.

Wer dieses Format unterstützen möchte kann es gerne auf Facebook, Twitter oder im Bekanntenkreis weiterempfehlen.

“Teilen ist Freude!”

Frohe Ostern und mehr Spaß im Glas für Euch,

Hendrik und und das WAL Team

Kommentar verfassen

Kommentare

20 Kommentare zu “Folge 169 : Der 12. Livestream mit Stefan Paeffgen von Château Le Reysse, Bordeaux

  1. Schönes Paket! Her damit! Selen weiß Bescheid 😉

    Bin am 23.5. leider auf Anreise nach Frankreich. Werde aber im Hotel in Lyon live (trocken) zuschauen, dann aber die Weine in Ruhe an der Cote d’Azur nachverkosten.
    Weiter so!

  2. Chateau Le Reysse ist genial. Von dem 2010er habe ich noch ein paar Flaschen im Keller. Bin schon auf den Vergleich der Jahrgänge gespannt. Der 2010er hatte letztes Jahr etwas “zugemacht”. In der Cordobar war ich vergangenen Freitag. Die Weinauswahl ist der Hammer. Die gedämpfte Auster hatte allerdings auch Suchtpotential. Und dann der Käseteller! Zum Ende musste es noch ein Blaufränkisch vom Gut Oggau sein. Freue mich schon auf den Abend.

  3. Werde diesmal das erste mal dabei sein (Muss zwar um die Zeit noch arbeiten, holst dann aber schnellste möglich mit nem schönen Steak nach) und freu mich schon sehr.
    Das Paket wird gleich bestellt, bin sehr gespannt auf den Jahrgangsvergleich.
    Gruß Micha

  4. Bin gespannt wie die geschätzten Mitforisten den 2011er empfinden und beschreiben werden. Lt. WEINWISSER soll der Holzeinsatz beim 2011er besonders gelungen sein. Hab in den letzten Wochen einiges an günstig zu kaufenden Bordeaux probiert und dabei sehr unterschiedliche Eindrücke gewonnen. Griffige Tannine und der Geschmack von schwarzen Johannisbeeren sind meine Vorlieben, Holzgeschmack schreckt mich eher ab. Es gibt aber auch andere Macharten als Tannin- und Beerengeschmack – nicht viele Erzeuger scheinen bei der Komposition der Cüvee eine glückliche Hand zu haben.

  5. Hört sich sehr interessant an! Auch wenn wir nicht live dabei sein können, wg. Urlaub – das Paket ist bestellt! Da hat man schon mal was, worauf man sich nach den ganzen Mojitos auf Kuba freuen kann, wenn man wieder nach Hause muss! :-))

  6. Termin ist geblockt 🙂 Das scheint wieder eine spektakuläre Sendung zu werden. Tolle Weine, Gäste und Presenter. Den Le Reysse hatten wir glaube ich schonmal verkostet, oder?
    @Hendrik: Kommen die Videos jetzt wieder im 5-Tages-Rhythmus? Ich hatte schon Angst, dass irgendwas nicht stimmt.

    Frohe Ostern Euch allen!

  7. Bestellung geht gleich raus, passt ja perfekt genau einen Tag vorher komme ich von meinem Kolumbien-Trip zurück….Freue mich schon auf die verschiedenen Jahrgänge, vom 2010er hab ich mir einige Flaschen nach der letzten Verkostung in den Keller gelegt 🙂

  8. Hallo Hendrik,

    was sind deine Vorschläge bezüglich vorher öffnen und Temperatur. Ich habe nur einen Dakanter. 🙂

    Danke
    VG

  9. Sehr ärgerlich. Leider habe ich den Termin zu spät gesehen. Hab mich schon riesig auf den/meinen ersten Livestream gefreut. Nun muss ich Ihn wohl neben dem Arbeiten ohne Wein anschauen. Ich hoffe auf den nächsten Livestream! Allen anderen viel Spaß bei der Verkostung.

    1. Moin, Moin Weinstein,

      gleich kommt die Ankündigung auf der Seite. Den 2009er würde ich nicht dekantieren, den 2010er 2-3 Stunden und den 2011 ca. für eine Stunde Luft geben. Bis nachher.

      Viele Grüße,

      Hendrik

Menu