Wein am Limit - Hendrik Thoma
24.09.2015 - Folge 233

Ankündigung des 21. Live Streams "Das B.I.G. Paket"

Am Mittwoch, den 21. Oktober ab 20.00 Uhr findet der 21. Livestream auf Wein am Limit statt. Dieses Mal senden wir nicht aus dem WaL HQ, sondern aus der Villa Kennedy in Frankfurt. Vor Ort werden viele Fachleute, Sommeliers und  Journalisten mit uns die Weine aus dem Paket gemeinsam verkosten. Diese Veranstaltung findet im Rahmen der B.I.G. Kampagne – mediterrane Weine aus Südeuropa statt. Eine grossartige Gelegenheit die analoge Welt mit einer Cyberverkostung zu verbinden.

Persönlich anwesend sind die griechische Winzerlegende George Skouras aus Nemea vom Peloponnes. Er ist eine der zentralen Figuren des qualitativen Weinanbaus in Griechenland. Seine Weine sind international hoch geschätzt und beliebt. Ich zähle ihn zu den charismatischen und konsequentesten Figuren der griechischen Weinbranche. Er ist der Löwe von Nemea, welcher der dunklen + edlen Agiorgitiko Traube ihre wichtige Bedeutung zurückgegeben hat.

Als weiteres Highlight werden wir Stephan Graf Neipperg aus Bordeaux via Stream begrüssen. Sein Engagement in St. Emilion ist berühmt geworden durch solche Klassiker wie Château Canon la Gaffeliere oder La Mondotte. Doch schon seit mehr als einem Jahrzehnt engagiert sich Stephan im Südbulgarien, genauer in Thrakien, daß u.a. einen großartigen Ruf für den Merlot besitzt. Ihn und seine Partner zog es mit seinem Weingut Enira in das Tal der Bessen, dem Bessa Valley. Stephan ist ein eloquenter und profunder Gesprächspartner auf den ich mich sehr freue. Zurzeit warten logoswir noch auf seine 100%ige Zusage, da er sich auf Reisen befindet.

Ein großartiger, einzigartiger Wein ist der Xynomavro „Old Vines“ aus ca. 100 Jahre alten wurzelechten Reben. Er stammt aus dem nordgriechischen Florina. Das hochgelegene Weingut Alpha Estate an der Seenplatte Amyndeon überrascht mit großartigen, international viel beachteten Gewächsen. Das von dem Ökologen-Viticulturiten Team Gespann Makis Mavridis und Angelos Iatridis 1997 gegründete Weingut wird vertreten durch Kostas Arvanitakis, den Exportleiter, der die Gegend kennt wie seine Westentasche.

Um das Ganze abzurunden wird der in Griechenland lebende Weinblogger und Weinexperte Marcus Stolz von Elloinos.com in den Stream gebeamt. Marcus Expertise ist international gefragt und geschätzt. Seine Meinung interessiert uns.

Es ist das erste Mal, daß wir mit Wein am Limit ein solch großes Projekt angehen. Wir fühlen uns verpflichtet, die Möglichkeiten der heutigen Zeit zu nutzen und diesen in Deutschland einmaligen und ungewöhnlichen Weg einer Live-Weinverkostung zu gehen. Nie konnte man seinen Freunden, Followern, Gleichgesinnten und Fans näher sein. Nie gab es mehr Möglichkeiten Feedback und Diskussion zu erzeugen.

Wir wollen mit Euch mehr Spass im Glas haben.

Herzlichste Grüße,

 

Euer Hendrik

PS:

Kurz die Spielregeln für den 21. Livestream. Es ist keine Anmeldung oder eine App nötig. Klickt uns auf dem Reiter Aktuelles Video am Freitag, den 21. Oktober ab 20.00 Uhr auf „Wein am Limit“ an. Ihr könnt auf den Ablauf des Hangouts direkt Einfluss nehmen, indem Ihr z.B. über die Kommentarfunktion uns Eure Eindrücke mitteilt oder auch Fragen stellt. Wer möchte, kann darüber hinaus auf meinem öffentlichen Facebookprofil https://www.facebook.com/HendrikThoma unter meiner letzten Mitteilung Fragen stellen. Selbstverständlich geht das auch auf Twitter unter @hendrikthoma #WeinAmLimit.

Für alle die nicht dabei sein können, sollen oder wollen: Don’t worry! Ihr könnt Euch die Sendung im „Reload“ in Ruhe anschauen und dazu die Weine genießen. Wer sich das Paket nicht leisten möchte oder kann, ist trotzdem herzlich willkommen. Es wird eine Menge Vinotainment und Information geboten.

Bitte bewerte das Video:

Kommentar verfassen

Kommentare

6 Kommentare zu “Folge 233 – Ankündigung des 21. Live Streams „Das B.I.G. Paket“

      1. Hallo Rudi,

        Wanda klingt an manchen Stellen wirklich nach einer Mischung aus Lennon und Falco. Am Freitag kommt ja das neue Album „Bussi Baby“ raus. Im Moment höre ich besonders gern „Bologna“. Sind einfach Kult die Jungs. Das gefällt auch dem Piefke in Wien.
        schöne Grüße
        Ralf

        1. Hallo Hendrik und Team,

          ich bin schon sehr gespannt auf diese Live-Sendung und freue mich wahnsinnig auf G. Skouras und Markus (<— mit K) Stolz! Hoffentlich nehmt ihr mir es nicht übel dass ich mir dafür meine persönlichen Favoriten ausgesucht habe d.h. meine letzte Flasche Megas Oenos 2000 und ein Paliokaliás 2011 von Dalamaras…

          Bis dann,

          Gruß
          George

Menu