Wein am Limit - Hendrik Thoma
13.10.2015 - Folge 235

Peter Vinding, ein Mann mit Geschmack

Weine im Video

Name des Weines Soulfaktor Preisspanne
2012 Il Piccolo
Montecarrubo Wine, Sizilien
Soulfaktor 4
20-30 EurDetails
2013 Il Carrubo
Montecarrubo Wine, Sizilien
Soulfaktor 5
30-40 EurDetails

Er ist eine kleine Legende und ein Grandseigneur alter Schule – Peter Vinding-Diers. Wenn jemand der Titel „interessanteste Persönlichkeit der Weinbranche“ gebührt, dann wahrscheinlich dem charismatischen Dänen. Nach vielen internationalen Stationen wie u. a. Rustenberg in Südafrika, Château Rahoul in Bordeaux oder der Royal Tokaji Wine Company in Ungarn, hat er sich seinen Lebenstraum vom Altersruhesitz in Sizilien erfüllt. Vor allem um weiter rastlos zu bleiben. Der ausgebildete Önologe kennt sich nicht nur mit Wein aus, sondern hat auch viel von der Welt gesehen. In seinem vorherigen Leben war er Kriegsberichterstatter. Wer in den Genuss seiner Anwesenheit kommt, lauscht andächtig mit welchen profunden Kenntnissen er sein großes Wissen ohne Allüren teilt. „Titel bedeuten mir nichts. Weine und Weingärten – das bin ich“, so der vitale Däne. Das ist nur eine seiner vielen beeindruckenden Aussagen. Spricht man ihn auf seine Leistung an, so begegnet er einem mit Zurückhaltung und Bescheidenheit. Im Jahr 2006 hat er ion der Nähe des Ätna mit seiner englischstämmigen Frau Susie, den idealen Platz gefunden, um einen Syrah anzupflanzen, dessen Qualität man in Italien und anderswo sucht. Die kalkhaltigen und vulkanischen Böden, die direkt am Meer liegen, stellen die Grundlage für einen außergewöhnlichen Wein dar. Ausgebaut werden der ,Montecarrubo‘ und der kleine Gefährte ,Il Piccolo‘ in gebrauchten Barriques und Fuderfässern. Vor allem um dem Wein nicht „vom Holzaffen“ seinen ursprünglichen Charakter nehmen zu lassen. Diese Fässer stammen von seinem Neffen Peter Sissek vom weltberühmten Weingut Pingus im spanischen Ribera del Duero. Vor Jahren inspirierte Peter ihn zu diesem Wein. Der Montecarrubo ist die gefühlvolle und meisterhafte Interpretation eines großen Syrah. Ein Zeugnis von viel Erfahrung und brennender Leidenschaft, die berührt und Freude schenkt. Authentisch und aufregend zugleich – so schmeckt großer Wein.

Kommentar verfassen

Kommentare

4 Kommentare zu “Folge 235 – Peter Vinding, ein Mann mit Geschmack

  1. Danke! Endlich ein Beitrag über den Altmeister Peter und über Weine, die ich beide sehr schätze!
    Es ist aufschlussreich und interessant, einen visuellen Einblick in die Arbeit vor Ort zu bekommen – das solltest du gern so beibehalten, Hendrik!

    Allerdings wäre für mich ein längeres Video mit mehr Sachinformationen über Klima und Weinbau auf Sizilien, über Peter und über die beiden vorgestellten Weine noch gewinnbringender gewesen! Ich plädiere weiterhin für längere Videos. Wem das zu lang ist, kann ja vorzeitig abschalten und gleich bestellen 😉

Menu