Wein am Limit - Hendrik Thoma
01.05.2017 - Folge 302

La Provence - Die Göttlichen von der Domaine des Féraud!

VERSAND AB DEM 09. MAI
DIE ERSTEN 50 BESTELLER ERHALTEN EIN KOSTENLOSES „BRIQUE A VIN”

Liebe Walinauten,

die „la Provence” hat in den letzten 20 Jahren einen enormen Wandel erlebt. Der große Ruf war schon lange da, leider selten gerechtfertigt. Zuviel Muff und Selbstbeweihräucherung klebte bis in die 90iger Jahre unter den Gewändern und Talaren.

Der eigentliche Aufschwung kam mit der Renaissance für Roséweine und den vielen Investoren. Denn wenn es einen Platz für großartige Rosé auf der Welt gibt, dann sind es die nach Lavendel und Garrigue duftenden Weinberge bei Aix-en-Provence. Früher altbackend, schwer und plump, sind sie heute der Inbegriff für feine knochentrockene und würzige Gewächse. Die besten unter ihnen sind sogar ein paar Jahre lagerfähig. Im Gegensatz zu vielen Roséweinen auf der Welt sind Provence Rosé nicht das Ergebnis eines Betriebsunfalles, sondern gewollt. Der richtige Lesezeitpunkt, eine schonende Pressung und Extraktion, sowie das beste Traubenmaterial sind die Basis des Erfolges.

Vor einigen Jahren habe ich Markus Conrad bei einer Bordeauxprobe kennengelernt. Aus seiner Begeisterung für Wein ist der Wunsch entstanden ein eigenes Weingut zu besitzen. Seit 7 Jahren keltert er mit einem engagierten Team in Vidoban in der Provence bezaubernde Weine. Nicht kompliziert, aber anspruchsvoll und authentisch (Und bezahlbar). Das ist sein Anspruch.

In seiner Vision hat er einen sehr guten Griff mit der alteingesessenen Domaine des Féraud getätigt. Denn die kalkhaltigen Böden am Massiv des Maures und der alte Rebbestand sind der wichtigste Garant für charaktervolle Weine.

Kurz die Spielregeln für den 31. Livestream. Es ist keine Anmeldung oder eine App nötig. Klickt uns auf dem Reiter Aktuelles Video am Mittwoch, den 7. Juni 2017 ab 20.00 Uhr auf „Wein am Limit“ an. Ihr könnt auf den Ablauf des Hangouts direkt Einfluss nehmen, indem Ihr uns z.B. über die Kommentarfunktion Eure Eindrücke mitteilt oder auch Fragen stellt. Wer möchte, kann darüber hinaus auf meinem öffentlichen Facebookprofil https://www.facebook.com/HendrikThoma unter der letzten Mitteilung Fragen stellen. Selbstverständlich geht das auch auf Twitter unter @hendrikthoma #WeinAmLimit.

Für alle die nicht dabei sein können, sollen oder wollen: Don’t worry! Ihr könnt Euch die Sendung im „Reload“ in Ruhe anschauen (was viele machen) und dazu die Weine genießen. Wer sich das Paket nicht leisten möchte oder kann, ist trotzdem herzlich willkommen zuzuschauen und mitzumachen. Es wird eine Menge Vinotainment und Information geboten.

Ich freue mich auf mehr Spaß im Glas mit Euch,

Hendrik

Die Weine aus dem Video

Array ( )
Array ( )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
DAS PROVENCE-PAKET BASIC
Wein am Limit
48.00 €Details
DAS PROVENCE-PAKET DELUXE
Wein am Limit
94.00 €Details

Kommentar verfassen

Kommentare

Menu