Wein am Limit - Hendrik Thoma
27.05.2018 - Folge 339

Ankündigung des 38. Livestreams - Das Marcus Hees Auenland-Paket

Liebe Walinauten,

am Donnerstag, den 28. Juni, findet der 38. WaL-Livesteream statt und wir konnten ein großes Winzer-Talent als Gast für den Stream gewinnen. Marcus Hees aus Auen an der Nahe gehört auf jede Watchlist. Mit seinen Weinen sind wir doch tatsächlich im Auenland gelandet. Wenn man dort durch die Felder, Wiesen, Wälder und Weinberge streift, dann würde man sich kaum wundern, wenn einem plötzlich ein Hobbit auf die Füße träte. Doch tatsächlich liegt das Dörfchen im Kurpfälzischen an der Nahe und ist ein Nachbarort des deutlich bekannteren Monzingen. Dessen Lagen Frühlingsplätzchen und Halenberg gehören zu den Große-Gewächs-Lagen der Nahe. Auen dagegen kannte bis vor kurzer Zeit kaum jemand und das hat sich erst geändert, seitdem Marcus den Betrieb seiner Eltern übernommen hat.

Wenn er über sich und seine Arbeit spricht, dann fallen schnell die Worte »Überzeugungstäter« und »Einzelkämpfer«. Das hört sich martialisch an, aber tatsächlich ist Marcus ein ruhiger und überlegt arbeitender Winzer. Wie die anderen Produzenten in unserem Programm ist Marcus aus tiefem Herzen davon überzeugt, dass all die zusätzlichen Arbeitsschritte, die er in den teils steilen Weinbergen Tag für Tag ausführt, zu besserem Wein führen. Und wer die Hees-Weine probiert, kann sich selbst ein Bild davon machen. Man merkt es den Weinen an, dass dieser Winzer für seine Arbeit brennt. Sie heben sich deutlich aus der Masse hervor und so sollte man auch einen Ort wie Auen auf der Landkarte nicht übersehen.

Kurz die Spielregeln für den 38. Livestream. Es ist keine Anmeldung oder eine App nötig. Klickt uns auf dem Reiter „Video“ in der Menüliste am Donnerstag, den 27. Juni 2018 ab 20.00 Uhr auf „Wein am Limit“ an. Ihr könnt auf den Ablauf des Hangouts direkt Einfluss nehmen, indem Ihr z.B. über die Kommentarfunktion unter dem Video Eure Eindrücke mitteilt oder auch Fragen stellt. Wer möchte, kann darüber hinaus auf meinem öffentlichen Facebookprofil von “Wein am Limit” unter der letzten Mitteilung Fragen stellen. Für alle die nicht dabei sein können, sollen oder wollen: Don’t worry! Ihr könnt Euch die Sendung im „Reload“ in Ruhe anschauen (was viele machen) und dazu die Weine genießen. Wer sich das Paket nicht leisten möchte oder kann, ist trotzdem herzlich eingeladen zuzuschauen und mitzumachen. Es wird auf alle Fälle eine Menge Vinotainment und Information geboten.

Ich wünsche Euch mehr Spaß im Glas,
Hendrik

Die Weine aus dem Video

Array ( )
Array ( )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
DAS MARCUS HEES AUENLAND-PAKET BASIC
Wein am Limit
49.00 €Details
DAS MARCUS HEES AUENLAND-PAKET DELUXE
Wein am Limit
95.00 €Details

Kommentar verfassen

Kommentare

5 Kommentare zu “Folge 339 – Ankündigung des 38. Livestreams – Das Marcus Hees Auenland-Paket

  1. Starten wir mit dem SB? Hat ja eine schöne Nase, frisch, Stachelbeere, Mirabelle…. da läuft einem ja schon das Wasser im Mund zusammen

Menu