Wein am Limit - Hendrik Thoma
09.12.2018 - Folge 364

Gamay is a good Boy

Liebe Walinauten,
vor einigen Jahren sagte ein berühmter Beaujolais-Produzent zu mir: „Gamay is a good boy“. Ein braver Junge ist er aber nicht, denn bei richtigem Ausbau ist der Gamay mal frech, mal laut, aber auch mal seriös und bleibt am Ende häufig unterschätzt. Das ist kein Wein für bornierte Ignoranten, sondern für geschmackssichere Menschen die unbeeindruckt bleiben, wenn es mal wieder um Namedropping und Preise geht. Gamay steht für elegante Leichtfüssigkeit, Finesse und Trinkfluss. Auf dem richtigen Boden, wie z.B. Granit, wird sie dazu herrlich mineralisch. Das Alterungspotential der Gamay wird ebenso unterschätzt wie die Möglichkeit mit Ihr eleganten, seriösen Wein auf die Flasche zu bringen.

Nach ihrem Niedergang in den 90igern, der vor allem durch den schlechten Ruf des Beaujolais Nouveau beschert wurde, genießt sie wieder viel mehr Ansehen und das weltweit. Denn Leichtigkeit und Frische mit ansprechender Tiefe sind in einer Welt, die nur Sensationen kennt, gefragt. Nur wenige Rebsorten sind dafür so geeignet wie der Gamay, der gute alte Junge. Er ist bei tadelloser Führung ein stiller Star am Firmament des Bacchus.

Wir lieben Underdogs, das ist kein Geheimnis, deshalb haben wir dem Gamay einen Magazinbeitrag gewidmet. Wer jetzt fragt “Warum?”, dem sei gesagt: “Weil er es verdient”. Er verdient außerdem von alten Stereotypen entstaubt und vor allem getrunken zu werden. Unser Gamay-Paket gibt jedem der Lust hat einen Einblick in das was Gamay kann, wenn der Winzer mit ihm kann.

Wir wünschen Euch weiterhin eine entspannte, friedliche Adventszeit,
Hendrik & das WaL Team

Die Weine aus dem Video

Array ( )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
GAMAY IS A GOOD BOY
Wein am Limit
84.90 €Details

Kommentar verfassen

Kommentare

Menu