Wein am Limit - Hendrik Thoma
27.01.2020 - Folge 424

Käse am Limit - Käsefrau Andrea, Meursault und Vin Jaune - Teil 2

Liebe Walinauten,

alles Käse oder was? Sicherlich nicht, denn unsere Gästeliste der Wein-Video-Show bleibt in 2020 weiterhin erstklassig und liefert besten Content. Die gebürtige Hamburgerin Andrea Quentmeier betreibt seit fast 20 Jahren mit ihrem Mann Uwe, genau in unserer Nachbarschaft, einen tollen Käseladen. Sie bietet über 250 unterschiedliche Rohmilchkäse vor allem aus Frankreich, Italien und der Schweiz an. Im Gespräch blitzt mit jeder Sekunde ihre Leidenschaft für das Produkt und die Herkunft durch. Ich könnte den unterhaltsamen Geschichten zu jedem Käse stundenlang zuhören. Andrea ist eine qualitätsorientierte Spezialistin die ihresgleichen in der Hansestadt sucht. Die 40 Minuten Aufnahmezeit sind wie im Flug vergangen und ich rate jedem der die Möglichkeit hat, das charaktervolle Ehepaar in ihrem Geschäft ganz analog besuchen zu gehen. Ein Erlebnis und bester Beweis warum wir mehr gute Einzelhändler in Deutschland brauchen.

Welche Weine passen am besten zum Käse?

Auch wenn uns die Werbung etwas anderes suggeriert: am besten passen trockene, eher kräftige Weißweine zu den salzigen, würzigen Rohmilchkäsen. Es kommt etwas auf die Milch, die Affinierung und die Reife an. Auch Süßweine oder aufgesprittete Weine (Portwein, Madeira & Co.) sind meistens die bessere Wahl, weil die Kombination aus Salz und Zucker den Geschmacksturbo befeuert. Natürlich gibt es Rotweine, am besten nicht so gerbstoffhaltig und mit etwas Reife, die gut passen. Da kommen dann Rebsorten wie Gamay, Pinot Noir oder Grenache ins Spiel.

Natürlich kann es jeder so halten wie er will, wir wollen schließlich keine Spielverderber sein, aber nicht ohne Grund haben sich klassische Kombinationen in Jahrhunderten als das Optimum herauskristallisiert. Für mich ist es wieder eine Lehrstunde, dass gute Grundprodukte die handwerklich top umgesetzt sind, in einer anderen Liga spielen als vergleichbares aus dem Regal des Supermarktes. Bei den Lebensmitteln versteht das jeder, nur beim Thema Wein spüre ich einen  geschmacklichen Analphabetismus. Industriewein zu Rohmilchkäse? Eine befremdliche Melange.

Welche Weine haben wir ausgesucht?

Zwei Klassiker! Zugegeben gibt es auch günstigere Weine, aber wenn schon denn schon. Vor allem hat keines der beiden Gewächse enttäuscht.

Der 2015 Meursault-Blagny 1er Cru von Remoissenet stammt von den hohen Lagen in dieser weltberühmten Gemeinde, die zwar über keine Grand Cru Lage verfügt, aber für mich die Essenz des Burgunds verkörpert. Wenn ein Meursault gut ist, dann verbindet er Leichtigkeit, Präzision und Erdigkeit in epischer Form. Dieser tut es und hat noch einige Jahre vor sich, obwohl er sich mit 5 Jahren Reife bereits köstlich präsentiert. Vor allem die hohen Lagen von Blagny zwischen 300-350 Meter verleihen diese gewisse, den Schluckreflex fördernde Transparenz. Es muss nicht immer Käse zu diesem Cru sein, aber in dieser Folge spielt er seine Klasse deutlich aus.

Der 2006 Vin Jaune, der gelbe Wein, von Château d’Arlay aus dem Jura haut mich jedesmal von den Socken, wenn ich ihn trinken darf. Sein warmer, lang anhaltender “Umami-Geschmack” und das salzig-hefige Aroma, mit einen komplexen Duft von grünen Oliven, weißen Champignons und getrockneten gelben Früchten ist ein großes Weinerlebnis. Für die meisten Weintrinker ist so eine Begegnung ein harter Brocken, weil sich dieser Stoff außerhalb der Komfortzone der weit verbreiteten „Primärfruchtbomber” befindet. Wer gerne Manzanilla oder Fino Sherry mag, der kann sich mit dieser göttlichen Essenz leichter anfreunden. Ein großer Wein in dem viel Tradition, Erfahrung und eine Menge Lebensfreude steckt. Er reift für mindestens 6 Jahre in feuchten Kellern unter einer dünnen Schicht aus Florhefe, die den Wein schützt und ihn mit Aroma nährt. Großartig zu den hiesigen Hartkäsen der Jura Region, wie Cantal, Salèrs oder Comté.

Mehr braucht es nicht um glücklich zu sein und mehr Genuss geht kaum.

Mehr Käse und Weinspass im Glas,
Euer Hendrik.

Die Weine aus dem Video

Array ( [0] => Array ( [id] => 327 [value] => Ja [position] => 0 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 344 [value] => Burgunderglas [position] => 2 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 369 [value] => 9-12° [position] => 4 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 402 [value] => Chardonnay [position] => 67 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 452 [value] => Frankreich [position] => 1 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 475 [value] => 2015 [position] => 11 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 480 [value] => Burgund [position] => 0 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 483 [value] => 13,5% [position] => 12 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 509 [value] => Remoissenet Pére & Fils, FR-21200 Beaune [position] => 10 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 629 [value] => 300 - 350 Meter [position] => 81 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 656 [value] => traditionell [position] => 23 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 726 [value] => Jurakalk [position] => 71 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 727 [value] => Mergel [position] => 72 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1120 [value] => 5 bis 15 Jahre [position] => 19 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1123 [value] => Semi-kontinental mit ozeanischem Einfluss [position] => 7 [optionId] => 44 [mediaId] => ) )
Array ( [0] => Array ( [id] => 327 [value] => Ja [position] => 0 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 344 [value] => Burgunderglas [position] => 2 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 351 [value] => 20 und mehr [position] => 30 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 452 [value] => Frankreich [position] => 1 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 466 [value] => 2006 [position] => 2 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 483 [value] => 13,5% [position] => 12 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 609 [value] => Ton [position] => 49 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 612 [value] => kontinental [position] => 0 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 726 [value] => Jurakalk [position] => 71 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 776 [value] => Savagnin [position] => 140 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 777 [value] => Côtes du Jura [position] => 56 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 778 [value] => 15-17° [position] => 19 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 779 [value] => 0,62 l [position] => 9 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 785 [value] => S.C.A. Domaine du Château d'Arlay F-39140 Arlay [position] => 54 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 786 [value] => Universalglas [position] => 5 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1002 [value] => grauer Mergel [position] => 15 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1023 [value] => 200 - 240 Meter [position] => 29 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [19] => Array ( [id] => 1024 [value] => kalte Winde [position] => 25 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [20] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
2015 MEURSAULT-BLAGNY 1ER CRU
Remoissenet Père & Fils, Burgund
82.00 €Details
2006 VIN JAUNE
Château D'arlay, Côtes du Jura
74.00 €Details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Ein Kommentar zu “Folge 424 – Käse am Limit – Käsefrau Andrea, Meursault und Vin Jaune-Teil2

Menu