Wein am Limit - Hendrik Thoma
15.03.2020 - Folge 431

Frühstückswein mit Tristan K. R. Mißner

Liebe Walinauten,

mit der Frage nach dem geeigneten Frühstückswein ist Wein am Limit sicher ganz weit vorne. Obwohl in dieser Folge eine Menge Humor im Spiel ist, so finden wir das Thema durchaus seriös. Denn es gibt in der Tat Weine, die zu einem reichhaltigen Frühstück passen.

Leider gibt es in Hamburg nur wenige Plätze, die ein so liebevolles Frühstückskonzept für ihre Gäste bereit halten, wie unsere Freunde vom Bootshaus in der Hafencity. Es ist vielmehr ein Brunch, da diese Klassiker wochentags bis 14.00 Uhr und sonntags bis 16.00 Uhr serviert werden.

Das Bootshaus in der Hafencity … Eine Institution!

Egal, ob die mächtigen Eggs Benedict, der würzige Frühstücksburger oder das schmackhafte Porridge, diese Qualität sucht ihresgleichen in der Hansestadt. Ich persönlich empfinde ein tolles a la Carte Frühstück als größten Luxus. Wohingegen ein Frühstücksbuffet nicht zeitgemäß ist, außer eventuell in der Massenverpflegung. Wenn man nur bedenkt, wie viel da täglich weggeschmissen wird. A la Carte ist die neue und alte Königsklasse

Auf jeden Fall ist der Gastgeber des Bootshauses, Tristan K. R. Mißner, ein echter Trendsetter in Sachen Qualität und der Ideengeber dieses einzigartigen Konzeptes. Das unterstützen wir gerne und gehören zu den offiziellen Fans, die das köstliche Angebot dieses sympathischen Restaurants immer wieder gerne wahrnehmen.

Was sind überhaupt Frühstücksweine?

„…abends und Silvester trinken auch die Amateure!”, frei und leicht abgeändert nach dem legendären Ausspruch von Entertainer Harald Juhnke. Da ist was dran! Denn der größte Luxus ist nicht das Getränk oder sein Preis, sondern die Zeit die man sich nehmen kann, um es gebührend zu feiern. Wer kennt nicht Begriffe wie Champagnerfrühstück oder Frühstückskabi? Genau darum geht es in dieser Folge. Wenn schon, denn schon! Denn die anregenden, belebenden Eigenschaften eines guten Champagners oder eines leicht beschwingten Riesling Kabinetts, sogar eines eleganten Rotweins machen aus einem Frühstück die schönste Mahlzeit des Tages. Alles eine Frage von Konstitution, Kondition und einer positiven Einstellung zum Leben. Wer kann, der kann eben…

Ich wünsche euch mehr Frühstückswein-Spaß im Glas,

Hendrik

Die Weine aus dem Video

Array ( )
Array ( [0] => Array ( [id] => 327 [value] => Ja [position] => 0 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 342 [value] => Weissweinglas [position] => 0 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 348 [value] => 5 bis 10 [position] => 27 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 358 [value] => 9,5% [position] => 4 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 415 [value] => Riesling [position] => 80 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 455 [value] => Deutschland [position] => 4 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 464 [value] => 8-12° [position] => 3 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 501 [value] => Nahe [position] => 17 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 502 [value] => Weingut Hees, 55569 Auen [position] => 6 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 626 [value] => 300 Meter [position] => 80 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 627 [value] => Tonschiefer [position] => 50 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 690 [value] => Sandstein [position] => 65 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 848 [value] => 2017 [position] => 21 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 939 [value] => Ausgewogen kontinental [position] => 13 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) )
Array ( [0] => Array ( [id] => 328 [value] => Nein [position] => 1 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 345 [value] => Schaumweinglas [position] => 3 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 348 [value] => 5 bis 10 [position] => 27 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 363 [value] => 12% [position] => 9 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 368 [value] => 6-9° [position] => 2 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 391 [value] => Pinot Noir [position] => 56 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 402 [value] => Chardonnay [position] => 67 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 446 [value] => 4 [position] => 8 [optionId] => 35 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 452 [value] => Frankreich [position] => 1 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 533 [value] => Champagne Gatinois, FR-51160 Ay [position] => 17 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 534 [value] => Champagne [position] => 24 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 686 [value] => Kreide [position] => 64 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 688 [value] => 170 Meter [position] => 95 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1022 [value] => Semi-kontinental mit maritimen Einfluss [position] => 24 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) )
Array ( [0] => Array ( [id] => 327 [value] => Ja [position] => 0 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 344 [value] => Burgunderglas [position] => 2 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 348 [value] => 5 bis 10 [position] => 27 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 362 [value] => 11,5% [position] => 8 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 379 [value] => Cinsault [position] => 44 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 461 [value] => Südafrika [position] => 10 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 463 [value] => 14-16° [position] => 8 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 582 [value] => Hemel-En-Aarde-Ridge [position] => 41 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 606 [value] => Granit [position] => 46 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 607 [value] => Schiefer [position] => 47 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 668 [value] => Alheit Vinery - 7200 Hermanus, Walker Bay - South Africa [position] => 48 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 972 [value] => Mediterranes Gebirgsklima [position] => 18 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 973 [value] => atlantischer Einfluss [position] => 19 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1096 [value] => 2018 [position] => 25 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1313 [value] => 60 - 220 Meter [position] => 0 [optionId] => 43 [mediaId] => ) )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
DAS FRÜHSTÜCKSWEIN-PAKET
Wein am Limit
65.00 €Details
2017 RIESLING KABINETT
Marcus Hees, Nahe
12.90 €Details
CHAMPAGNE GRAND CRU - BRUT RESERVE
Gatinois, Champagne
Soulfaktor
39.90 €Details
2018 FLIGHT OF THE JACKASS
Alheit Vineyards, Hemel-En-Aarde-Ridge
16.50 €Details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

2 Kommentare zu “Folge 431 – Frühstückswein mit Tristan K. R. Mißner

  1. Moin,

    das war nicht so dolle: Vor der Kamera essen und blödeln läßt die Seriosität vermissen.

    Das hat mit Spaß im Glas nix mehr zu tun.

    LG KB

    1. Moin Klaus,

      schade, dass Dir diese Folge nicht so gut gefallen hat. Natürlich hatte Sie eine spezielle Dynamik und uns wir waren evtl. zu sehr im Scherzmodus. Wir werden in Zukunft natürlich wieder seriösere Sendungen aufnehmen. Es ist jedoch ebenso unsere Art die Kamera drauf zu halten und nicht zu schneiden, da wir ein spontanes Format sind und das auch bleiben wollen. Danke jedenfalls für Deine Offenheit und Kritik. Nur so kann man besser werden und weiterhin auch wirklich Spaß zusammen haben und das nicht nur im Glas.

      Viele Grüße

Menu