Wein am Limit - Hendrik Thoma
07.06.2020 - Folge 443

Viel Wein, keine Drogen und Ann-Marlene Henning, die uns therapierte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Walinauten,

jeder weiß, worum es bei Sex, Drugs & Rock n’ Roll geht. Doch was haben Wein und Sexualität gemeinsam? Eine Menge! Denn die Nebenwirkungen beim Wein sind allgemein bekannt und bedürfen keiner weiteren Erklärung. Was es mit der Wirkung auf sich hat, welche Weine sich zum Flirten eignen, was ein „Schlüpferstürmer“ ist und einiges mehr, dies wird Gesprächsthema unserer heutigen Folge bei Wein am Limit sein.

Dafür haben wir einen besonderen Gast im HQ, die mit Sicherheit bekannteste Sexualtherapeutin des Landes, die gebürtige Dänin und Wahlhamburgerin Ann-Marlene Henning. Sie betreibt ihre Praxis in der Hansestadt, ist u.a. Buchautorin und ein gefragter Gast in vielen Talkshows. Seit neuestem hat sie ein unterhaltsames Spiel mit entkrampfender Wirkung für Paare auf den Markt gebracht.

Ich kenne Ann-Marlene schon lange, noch aus meiner Zeit als Sommelier im Hamburger Hotel Louis C. Jacob, in dem sie häufig unser Gast war. Ohne Frage hatte sie schon damals einen außergewöhnlichen Geschmack, den sie nie besonders herausgestellt hat. Eine ruhige und stille Genießerin, aber eine mit viel Temperament.

Wie der Zufall es so will, wohnt sie in unserer Nachbarschaft und bei einem Klönschnack haben wir das Thema der heutigen Folge festgelegt. Daraus sind lockere 50 Minuten geworden, voller Humor, Spaß, Leidenschaft und vor allem informativem Inhalt rund um ein Thema, das für viele ein Tabu ist, aber dennoch ihren Alltag stark beeinflusst. Die Zeit mit unserem Gast verging wie im Flug und der Transfer zwischen den beiden Welten hat gut geklappt. Wir sind sehr gespannt auf Eure Meinung.

Welche Weine sind denn die richtigen für ein Tête a Tête oder Rendezvous?

Da gibt es sicher einige, aber bei Erotik und Wein fallen mir zwei Tropfen sofort ein. Der Champagner gilt in der Hierarchie des Trinkens als die letzte finale Stufe, denn er lässt dich haltlos werden, begleitet von Kontrollverlust. Das liegt natürlich an der Kohlensäure und hängt mit seiner stimmungsvollen Aura zusammen, vor allem wegen seines Prestiges, welches er ausstrahlt. Wenn Champagner nicht nur Mittel zum Zweck ist, sondern auch geschmacklichen Lustgewinn auf der Zunge bringen soll, dann raten wir zu einem wunderbar fruchtig, trockenen Champagner wie den von Gatinois aus Aÿ. Ein Winzerchampagner, mehr ein Geheimtipp mit einer limitierten Produktion. Damit lässt sich auch punkten. Der Investionsrahmen ist bei diesem Champagner, im Gegensatz zu den großen Marken, moderat. Sollte sich das Ergebnis nicht einstellen, dann tröstet er mit einem aufregenden Geschmackserlebnis.

Der Schlüpferstürmer unter den Weinen?!

Ein alter Schwerenöter-Trick sind Süßweine, berühmt berüchtigt für ihre entfesselnde und betäubende Wirkung. Sie vermitteln mit ihrem exotischen Geruch geschmackliche Sicherheit und Halt, doch ihre Wirkung wird von den Probanden häufig unterschätzt. Der Straw (Strohwein!) Wine von den Mullineuxs aus Südafrika hat über 350 Gramm Fruchtzucker pro Liter und vermittelt ein liebliches, aber auch anspruchsvolles Gefühl, ohne pomadig zu sein. Er klebt den Gaumen nicht zu, weil die Säure und die Süße großartig ausbalanciert sind. Ein imposanter aphrodisierender Wein, von dem ein Glas genügt, um zum erträumten Erfolg zu kommen. Auf alle Fälle ist dieser feine Stoff ein köstliches Gaumenkino, der über jede Enttäuschung hinweghilft.

Wir wünschen euch eine Menge Spaß bei dieser Folge, nicht nur im Glas!

Euer Hendrik & das WaL-Team

Die Weine aus dem Video

Array ( [0] => Array ( [id] => 328 [value] => Nein [position] => 1 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 345 [value] => Schaumweinglas [position] => 3 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 348 [value] => 5 bis 10 [position] => 27 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 363 [value] => 12% [position] => 9 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 368 [value] => 6-9° [position] => 2 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 391 [value] => Pinot Noir [position] => 56 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 402 [value] => Chardonnay [position] => 67 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 447 [value] => 4.5 [position] => 9 [optionId] => 35 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 452 [value] => Frankreich [position] => 1 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 533 [value] => Champagne Gatinois, FR-51160 Ay [position] => 17 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 534 [value] => Champagne [position] => 24 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 603 [value] => Kalk [position] => 43 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 686 [value] => Kreide [position] => 64 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 688 [value] => 170 Meter [position] => 95 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 727 [value] => Mergel [position] => 72 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1022 [value] => Semi-kontinental mit maritimen Einfluss [position] => 24 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [19] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [20] => Array ( [id] => 1277 [value] => NV [position] => 0 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [21] => Array ( [id] => 1333 [value] => Lutte Raisonnée [position] => 0 [optionId] => 45 [mediaId] => ) )
Array ( [0] => Array ( [id] => 328 [value] => Nein [position] => 1 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 333 [value] => 0.375 l [position] => 1 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 342 [value] => Weissweinglas [position] => 0 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 349 [value] => 10 bis 15 [position] => 28 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 357 [value] => 9% [position] => 3 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 369 [value] => 9-12° [position] => 4 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 403 [value] => Chenin Blanc [position] => 68 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 461 [value] => Südafrika [position] => 10 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 580 [value] => Swartland [position] => 40 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 585 [value] => Mullineux & Leeu Family Wines, SA-7307 Riebeek Kasteel [position] => 39 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 606 [value] => Granit [position] => 46 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 607 [value] => Schiefer [position] => 47 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 626 [value] => 300 Meter [position] => 80 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 960 [value] => Kontinental warm mit atlantischen Einflüssen [position] => 16 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1096 [value] => 2018 [position] => 25 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
CHAMPAGNE GRAND CRU - BRUT TRADITION
Gatinois, Champagne
Soulfaktor
35.90 €Details
2018 STRAW WINE
Mullineux & Leeu Family Wines, Swartland
29.90 €Details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Menu