Wein am Limit - Hendrik Thoma
19.12.2021 - Folge

Grenache zu Weihnachten - 5 MINUTEN FÜR WEIN AM LIMIT

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Walinauten,

Achtung Sturzflug! Die Weihnachtsgans kann eine ganz schöne Bruchlandung hinlegen, wenn der Wein nicht zu ihr passt. Wir haben den ultimativen Tipp für den perfekten Wein zu Ente und Gans. Bei uns dreht sich zum 4. Advent alles um die Rebsorte Grenache.

Grenache, der beste Wein zum Fest

Die Grenache, oder „Pinot Noir des Südens“, zeigt viele Facetten. Die meisten Weintrinker lernen sie als intensive, marmeladig-alkoholreiche Variante kennen. Dennoch, ein paar der berühmtesten Weine der Welt werden aus ihr gekeltert, wie z.B. der legendäre Chateau Rayas aus dem Châteauneuf-du-Pape, der für viele als die Blaupause dieser Sorte gilt. Sonst wird die Grenache gerne als Blending Partner genommen und verschwindet namenlos in der Cuvée. Heute gibt es eine junge Avantgarde die sich an neue Interpretationen wagt! Einige Winzer aus der alten Welt und Übersee bauen sie -genau wie Rayas- sortenrein aus und füllen filigranste, seidige Stoffe auf die Flasche. Wir haben gesucht und sind in Spanien, den USA und Südafrika fündig geworden. Wahre Meister ihres Faches, die ihr Handwerk beherrschen und Grenache-Weine in der Champions League produzieren.

Was ist das Besondere an Grenache?

Die Grenache ist der Teamplayer in den globalen Rebsorten-Charts. Sie gehört zu den zehn meistangebauten roten Rebsorten der Welt – sortenrein als Solistin ist sie angesichts ihrer Verbreitung trotzdem eher selten zu finden. Mit Grenache Blanc und Gris existieren eine weiße und eine roséfarbene Variante. Wenn nur schlicht von Grenache die Rede ist, ist fast immer Grenache Noir gemeint (a.k.a. Garnacha Tinta).

Ihren Ursprung hat die Grenache vermutlich in Aragonien im Nordosten Spaniens. Unter dem Namen “Garnacha“/“Garnatxa“ wird sie dort schon 1513 das erste Mal urkundlich erwähnt. Eine alternative Herkunftsthese beruft sich auf eine Erwähnung aus dem Jahr 1549 auf Sardinien. Dort ist sie unter dem Namen “Cannonau“ auch heute noch die wichtigste rote Sorte.

Ihre genaue Herkunft ist trotz erster DNA-Untersuchungen bis heute nicht eindeutig geklärt. Genetische Beziehungen bestehen aber zu Sorten wie Airén oder Verdejo – was dann eher für einen spanischen Ursprung spricht.

So oder so – heute ist die Grenache in allen weinbauenden Mittelmeerländern bis hin nach Israel verbreitet, dazu in Südafrika und in den heißen Gebieten Kaliforniens oder Australiens. Ihre große Widerstandsfähigkeit gegen Dürre macht sie für den Anbau im Süden besonders geeignet. Allein in Frankreich wächst sie auf über 78.000 Hektar, weltweit sind es rund doppelt so viel. An der Rhône, in der Provence und im Languedoc hat sie einen bewährten Platz in vielen Cuvee-Mannschaftsaufstellungen.

Grenache ist eine tanninarme Rebsorte. Dies sorgt für eine helle Farbe und oft für eine frühe Trinkbarkeit und – je nachdem – für wenig Schutz gegen Oxidation. Statt Gerbstoffen liefert die Grenache viel Frucht (Kirsche, Brom- und Blaubeere) und mindestens genauso viel Alkohol. Sortenrein ausgebaut, kann der Alkohol auch schon mal 15 – 16 % betragen. Sicherlich auch ein Grund dafür, weshalb man der Grenache in Rotweinen oft einen tanninreichen Verschnittpartner an die Seite stellt – Syrah in Frankreich oder Tempranillo in Spanien. Dass es auch große reinsortige Grenache gibt, zeigen legendäre Vertreter aus Frankreich und Spanien. Bei diesen alterungswürdigen Weinen ist das Zusammenspiel zwischen Rebe, Rebalter und Terroir besonders entscheidend. Das Rebalter sollte dabei über 20 Jahre betragen, vorher sollte aus den noch jungen Grenache-Reben nur Rosé gekeltert werden.

Warum sind diese drei Grenache-Weine perfekt zum Weihnachtsfest?

Ganz einfach: Weil sie grandios schmecken, ideale Begleiter zum Essen sind und in ihrer Aromatik an Weihnachtsgewürze erinnern. Der Duft von Grenache im Glas erinnert oft an Walderdbeere oder Süßkirsche, aber auch an Pfeffer und an eine bunte Gewürzkiste. Im Mund findet man diese Aromen ebenfalls. Unsere drei Vertreter zeigen eindrucksvoll das oben genannte Facettenreichtum dieser dünnschaligen Rebsorte.

Der 2018er Santa Barbara County von Angela Osborne / A Tribute to Grace ist ein köstlicher, eleganter Stoff mit einer transparenten Farbe. Süße Kirschen, getrocknete Mittelmeerkräuter, balsamisches ätherisches Bukett mit wilden Blumen und Olivendüften. Trotz 14% Alk. schwebt er mit einem saftigen Trinkfluss und einer gekonnt eingebundenen Säure über die Zunge. Grenache in seiner elegantesten Form.

Der 2020er Las Uvas de la Ira (Die Früchte des Zorns) von Dani Landi macht seinem Namen alle Ehre. Kirsche, Himbeere, Erdbeere, Lavendel, leicht zitrisch (Orangenzeste) und mit einer delikaten, kühlen Nase, balancierender Säure und Frische, trotz der 15% Alk. so weich und elegant, seidig und raffiniert. Trotzdem voller Kraft und mit mehr Punch als sein Pendant aus Cali. Eine Trademark für diese Region und Stilistik.

Last but not least der 2020er Soldaat von Eben Sadie. Ihn kann man als die Quintessenz der beiden vorherigen Weine ansehen. Die Feinheit aus Kalifornien gepaart mit dem Punch aus Spanien. Ein stylischer Grenache mit einem verführerischen Duft von roten Johannisbeeren, Erdbeeren, Sauerkirschen und weißem Pfeffer. Eine Hommage an die Weine der südlichen Rhône, dafür aber weniger massiv und wesentlich duftiger. Nicht so alkoholisch (wie so häufig), sondern mit moderaten 13,5% Alk. und transparent in der Farbe.

Alle drei Stoffe sind traumhaft schön und aufgrund ihrer delikaten Würze und ihrer Eigenheiten die perfekten Sparringspartner zu proteinreicher Weihnachtskost. Wir wünschen Euch ein gesundes und tolles Weihnachtsfest. Nehmt Euch die Zeit und genießt es in vollen Zügen.

Auf mehr weihnachtlichen Grenache-Spaß im Glas,

Hendrik, Bianca und das WaL-Team

Die Weine aus dem Video

Array ( [0] => Array ( [id] => 328 [value] => Nein [position] => 1 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 344 [value] => Burgunderglas [position] => 2 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 371 [value] => 16-18° [position] => 9 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 462 [value] => USA [position] => 11 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 484 [value] => 14% [position] => 13 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 604 [value] => Lehm [position] => 44 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 786 [value] => Universalglas [position] => 5 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 897 [value] => Diverse Lagen [position] => 30 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 898 [value] => Diverse Lagen [position] => 58 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 899 [value] => Gemäßigt maritim [position] => 11 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 901 [value] => Vulkangestein [position] => 31 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 940 [value] => Grenache [position] => 23 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 1096 [value] => 2018 [position] => 25 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1111 [value] => 5 bis 10 Jahre [position] => 20 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1373 [value] => Naturkork [position] => 0 [optionId] => 49 [mediaId] => ) [19] => Array ( [id] => 1412 [value] => 6,2 g/l [position] => 0 [optionId] => 48 [mediaId] => ) [20] => Array ( [id] => 1531 [value] => Sedimentationsgestein [position] => 0 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [21] => Array ( [id] => 1733 [value] => A Tribute to Grace Wine Company, Los Alamos, CA 93440, USA [position] => 0 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [22] => Array ( [id] => 1735 [value] => 185 - 975 Meter [position] => 0 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [23] => Array ( [id] => 1736 [value] => Santa Barbara County [position] => 39 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [24] => Array ( [id] => 1825 [value] => Montagswein [position] => 5 [optionId] => 50 [mediaId] => ) )
Array ( [0] => Array ( [id] => 327 [value] => Ja [position] => 0 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 343 [value] => Bordeauxglas [position] => 1 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 381 [value] => Grenache / Garnacha [position] => 46 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 451 [value] => Spanien [position] => 0 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 463 [value] => 14-16° [position] => 8 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 486 [value] => 15% [position] => 15 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 602 [value] => Sand [position] => 0 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 603 [value] => Kalk [position] => 43 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 606 [value] => Granit [position] => 46 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 612 [value] => kontinental [position] => 0 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 1069 [value] => Daniel El Travieso SL, Madrid [position] => 68 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 1112 [value] => 10 bis 15 Jahre [position] => 21 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1373 [value] => Naturkork [position] => 0 [optionId] => 49 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1534 [value] => 2020 [position] => 0 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1535 [value] => 750 - 800 Meter [position] => 0 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [19] => Array ( [id] => 1543 [value] => 5,23 g/l [position] => 0 [optionId] => 48 [mediaId] => ) [20] => Array ( [id] => 1816 [value] => El Real de San Vincente [position] => 55 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [21] => Array ( [id] => 1826 [value] => Niagaratrinkfluss [position] => 6 [optionId] => 50 [mediaId] => ) )
Array ( [0] => Array ( [id] => 327 [value] => Ja [position] => 0 [optionId] => 28 [mediaId] => ) [1] => Array ( [id] => 335 [value] => 0,75 l [position] => 3 [optionId] => 30 [mediaId] => ) [2] => Array ( [id] => 343 [value] => Bordeauxglas [position] => 1 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [3] => Array ( [id] => 461 [value] => Südafrika [position] => 10 [optionId] => 34 [mediaId] => ) [4] => Array ( [id] => 463 [value] => 14-16° [position] => 8 [optionId] => 33 [mediaId] => ) [5] => Array ( [id] => 483 [value] => 13,5% [position] => 12 [optionId] => 32 [mediaId] => ) [6] => Array ( [id] => 495 [value] => Enthält Sulfite [position] => 0 [optionId] => 38 [mediaId] => ) [7] => Array ( [id] => 579 [value] => The Sadie Family Wines PYT LTD, SA-7299 Malmesbury [position] => 37 [optionId] => 40 [mediaId] => ) [8] => Array ( [id] => 580 [value] => Swartland [position] => 93 [optionId] => 37 [mediaId] => ) [9] => Array ( [id] => 640 [value] => 700 Meter [position] => 83 [optionId] => 43 [mediaId] => ) [10] => Array ( [id] => 690 [value] => Sandstein [position] => 65 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [11] => Array ( [id] => 756 [value] => Wein am Limit, 20251 Hamburg [position] => 0 [optionId] => 47 [mediaId] => ) [12] => Array ( [id] => 786 [value] => Universalglas [position] => 5 [optionId] => 26 [mediaId] => ) [13] => Array ( [id] => 916 [value] => verwitterter Granit [position] => 35 [optionId] => 41 [mediaId] => ) [14] => Array ( [id] => 940 [value] => Grenache [position] => 23 [optionId] => 29 [mediaId] => ) [15] => Array ( [id] => 960 [value] => Kontinental warm mit atlantischen Einflüssen [position] => 16 [optionId] => 44 [mediaId] => ) [16] => Array ( [id] => 1126 [value] => 15 bis 20 Jahre [position] => 24 [optionId] => 27 [mediaId] => ) [17] => Array ( [id] => 1143 [value] => naturnah und nachhaltig [position] => 13 [optionId] => 45 [mediaId] => ) [18] => Array ( [id] => 1371 [value] => 5,7 g/l [position] => 0 [optionId] => 48 [mediaId] => ) [19] => Array ( [id] => 1373 [value] => Naturkork [position] => 0 [optionId] => 49 [mediaId] => ) [20] => Array ( [id] => 1534 [value] => 2020 [position] => 0 [optionId] => 36 [mediaId] => ) [21] => Array ( [id] => 1827 [value] => Feiertagswein [position] => 7 [optionId] => 50 [mediaId] => ) )
Array ( )
Name des WeinesSoulfaktorPreis
2018 Grenache - Santa Barbara County
A Tribute to Grace, Santa Barbara County
26.00 €Details
2020 Las Uvas de la Ira
Daniel Gómez Jiménez-Landi, El Real de San Vincente
23.00 €Details
2020 Soldaat
Ouwingerdreeks - The Sadie Family, Swartland
49.00 €Details
Das "Grenache on Christmas" - Paket
Wein am Limit,
95.00 €Details
Menu