Wein am Limit - Hendrik Thoma
26.10.2015 - Folge 237

Kann er hier - Kann er da! Die legendären Weine von Pearl Morissette aus Kanada

Am Freitag, den 20. November ab 20.00 Uhr findet der 22. Livestream auf Wein am Limit statt.

Dieses mal wird geht es zum kanadischen Weingut Pearl Morissette in der VQA “Twenty Mile Bench” die auf der Niagara Peninsula der Provinz Ontario liegt.

Francois Morissette hat als Sommelier gearbeitet, bevor er für 7 Jahre  in den besten Häusern Burgunds sein Handwerk als Winzer erlernte. Gleichzeitig studierte er an der Universität Dijon Önologie.

Zusammen mit dem Bauunternehmer Joe Pearl hat er im Jahre 2007 das Weingut gegründet. Die Weinstöcke existierten bereits, so das die beiden Partner nicht bei null anfangen mussten. Allerdings waren die Investitionen in Weinberge und Keller enorm.

Heute werden ihre präzisen, naturnah ausgebauten Weine von der internationalen Weinkritikern gefeiert. Stuart Pigott nannte den Riesling eine Revolution im Glas und Dr. Jamie Goode von “The Wineanorak” ist begeistert von der Eigenständigkeit, den diese Tropfen bieten.

Auf alle Fälle gehört Francois zu den bemerkenswertesten Persönlichkeiten des kanadischen Weinbaus. Das hat ihn in der Vergangenheit viel Kraft und Geduld mit den Behörden gekostet. Seine Weine galten als untypisch und fielen durch das Raster der Qualitätsweinprüfung.

Heute ist die Lage, auch durch den internationalen Zuspruch und die damit verbundene Anerkennung, wesentlich entspannter. Diese Weine sind auf den besten Weinkarten der Welt zuhause und bieten reichlich Soul.

Wir werden dieses Mal versuchen ein internationales Panel als Co-Moderatoren auf die Beine zu stellen. Lasst Euch überraschen.

Kurz die Spielregeln für den 22. Livestream. Es ist keine Anmeldung oder eine App nötig. Klickt uns auf dem Reiter Aktuelles Video am Freitag, den 20. November ab 20.00 Uhr auf “Wein am Limit” an. Ihr könnt auf den Ablauf des Hangouts direkt Einfluss nehmen, indem Ihr z.B. über die Kommentarfunktion uns Eure Eindrücke mitteilt oder auch Fragen stellt. Wer möchte, kann darüber hinaus auf meinem öffentlichen Facebookprofil https://www.facebook.com/HendrikThoma unter meiner letzten Mitteilung Fragen stellen. Selbstverständlich geht das auch auf Twitter unter @hendrikthoma #WeinAmLimit.

Für alle die nicht dabei sein können, sollen oder wollen: Don’t worry! Ihr könnt Euch die Sendung im “Reload” in Ruhe anschauen und dazu die Weine genießen. Wer sich das Paket nicht leisten möchte oder kann, ist trotzdem herzlich willkommen. Es wird eine Menge Vinotainment und Information geboten.

Wir wollen mit Euch mehr Spass im Glas haben.

Herzlichste Grüße,

 

Euer Hendrik

 

Kommentar verfassen

Kommentare

5 Kommentare zu “Folge 237 – Kann er hier – Kann er da! Die legendären Weine von Pearl Morissette aus Kanada

  1. Moin,

    ich finde die Weine grossartig. Auch der Riesling von Pearl Morissette ist beachtlich und sehr eigenständig. Neugierig bin ich auf den Gamay, kann er gegen die Franzosen ” anstinken”, schaun mer mal. Auf das Internationale Panel bin gespannt. Ich bin dabei, Ihr auch? Cheerio, bis denne

  2. Jetzt hat auch mal für mich alles geklappt – Termin ist realisierbar und die Weine finde ich sehr spannend (an einem von beiden, meist am ersteren, ist es bis dato immer gescheitert).
    Der 2010 Cabernet Franc gehörte für mich zu den spannendsten Weinentdeckungen im letzten Jahr. Ich würde wetten, dass dieser Wein fast jedem gefällt, ohne dass er dadurch beliebig oder langweilig wäre. Insofern bin ich auch auf den Chard und den Gamay gespannt 🙂

Menu